keyvisual
<
>

    DATALOGGER V2

    Analysieren. Kontrollieren. Optimieren.

    Der DATALOGGER ist ein leistungsfähiges Hutschienengerät zur Aufzeichnung von KNX®-Telegrammdaten auf Basis von MySQL in Echtzeit. Die Daten erhält er entweder über KNX/TP oder KNXnet/IP. Die Konfiguration erfolgt über ein benutzerfreundliches Webinterface. Externe Software wird für den Betrieb nicht benötigt. 
    Dank seines integrierten KNXnet/IP-Servers erfüllt der DATALOGGER zwei Funktionen auf einmal: Er fungiert gleichzeitig als IP-Router für KNX® und zeichnet den Telegrammverkehr auf. Alle Daten werden in einer internen oder – bei größeren Datenmengen – in einer externenMySQL-Datenbank aufgezeichnet.
    Die ETS4 und ETS5 Projektinformationen werden verwendet um die Datenbank automatisch zu strukturieren. Der Export erfolgt manuell auf einen USB-Stick oder in einem vorher eingestellten Zyklus per E-Mail. Dank CSV- oder XLS-Format sind die Daten direkt verwendbar.

     

    ALLE VORTEILE IM DETAIL+

    LEISTUNGSSTARK
    Dank leistungsfähiger Hardware verarbeitet der DATALOGGER große Datenmengen. Auf Basis von MySQL speichert er die Daten nicht nur intern sondern auch in einer externen Datenbank und vergrößert damit das verfügbare Datenvolumen beliebig. Auf Wunsch lassen sich bestimmte Gruppenadressbereiche festlegen, sodass nur die relevanten Daten aufgezeichnet werden.

    ÜBERWACHUNG
    Die Komplettaufzeichnung und die automatisierte Exportfunktion des DATALOGGER die idealen Instrumente um die Gebäudeautomation zu überwachen. Fehlerhaften KNX®-Applikationen oder falschen Programmierungen gehen Sie auf diese Weise im Handumdrehen auf den Grund. Die »Top 10 Funktion« gibt sofortigen Aufschluss über die am häufigsten gesendeten Gruppenadressen.

    AUTOMATISCH
    Einmal eingerichtet, erledigt der DATALOGGER seine Aufgaben automatisch: Die Aufzeichnung der Daten und deren Export kann in definierten Zyklen per E-Mail erfolgen. Warnhinweise bei mangelndem Speicherplatz werden unmittelbar ausgegeben. Mit Hilfe der ETS-Projektinformationen (ETS Version 4 und 5 kompatibel) strukturiert der DATALOGGER aufgezeichneten Daten eigenständig.

    UNABHÄNGIG
    Der DATALOGGER arbeitet unabhängig von einer externer Software. Und für einen alternativen Export der Daten brauchen Sie nur Zugang zum Gerät und einen USB-Stick und gelangen so unproblematisch an die gewünschten Informationen.

    EINFACH
    Das plattformunabhängige Webinterface zur Konfiguration erleichtert die Inbetriebnahme und ermöglicht eine intuitive und schnelle Anwendung von wichtigen Funktionen, wie z. B. das Einrichten des E-Mail-Versands, der User-Administration und der externen Datenbankverbindung. Zur effizienten Datenanalyse bietet der DATALOGGER einem gezielten Export nach Zeitraum und Gruppenadressbereichen.

    ROUTER
    Der DATALOGGER dient nicht nur zur Aufzeichnung sondern ist auch ein voll funktionsfähiger KNXnet/IP-Router. Tauschen Sie den vorhandenen IP-Router einfach gegen einen DATALOGGER aus und erhalten so zwei Funktionen in einem Gerät. Der DATALOGGER ist somit perfekt positioniert. Das reduziert die Initialkosten erheblich.

     

    PRODUKTANWENDUNG - DER DATALOGGER V2 IM EINSATZ+

    BEISPIEL: DATALOGGER ALS IP-ROUTER

    Ausgestattet mit einem vollwertigen KNXnet/IP-Server ist der DATALOGGER gleichzeitig ein IP-Router. Er sammelt die Daten über KNXnet/IP-Routing und aus seiner Linie und speichert sie auf einem externen MySQL-Server. Die gewünschten Daten werden im XLS- oder CSV-Format automatisch einmal pro Tag, Woche oder Monat per E-Mail exportiert. Nebenher ist der DATALOGGER dank KNXnet/IP-Tunneling auch die Programmierschnittstelle für die ETS.

     

    BEISPIEL: DATALOGGER ALS KNX/TP-TEILNEHMER

    Angeschlossen an den Twisted Pair Bus zeichnet der DATALOGGER alle gewünschten KNX®-Telegramme auf und speichert sie in seiner internen MySQL-Datenbank. Die Daten werden im CSV oder XLS-Format auf einen USB-Stick (oder alternativ per Mail) exportiert. Für den Export ist kein Zugriff auf das Webinterface nötig. Durch seine Funktion als KNXnet/IP-Server dient der DATALOGGER zudem als Schnittstelle zum KNX®-Bus für die ETS.

    Technische Daten+

    Technische Daten

    • Betriebsspannung: 12-32V DC
    • Typische Leistungsaufnahme 300mA bei 12V
    • Leistungsaufnahme: <= 5 W
    • Anschluss: Spannungsversorgung über Schraubklemme
    • Klimabeständig: EN 50090-2-2
    • Umgebungstemperatur:  -5 bis +35 °C
    • Lagertemperatur:  -10 bis +60 °C
    • Rel. Feuchte (nicht kondensierend): 5% - 80%

    Mechanische Daten

    • Montage: REG Gehäuse 4 TE
    • Maße (BxHxT) in mm: 72 x90 x 63
    • Gehäuse: Kunststoff
    • Schutzart: IP20 (nach EN 60529)

    Schnittstellen

     

    • KNX  über Schraubsteckklemme (Twisted Pair)
    • Ethernet  über RJ45-Buchse
    • USB Ports  zum Exportieren der internen Datenbank

     

     

    Besonderheiten

    • KNXnet/IP-Router
    • Konfiguration über Webinterface; Keine externe Software

    Software Vorrausetzungen

    • Betriebssystem: unabhängig
    • Kommunikation: Netzwerkschnittstelle
    • Browser: aktuelle Standardbrowser
    Art.-Nr. und Ausschreibungstexte+

    10411 - DATALOGGER V2 - Ausschreibungstext DE EN

    Download+

    Dokumentation

    • DATALOGGER V2 Dokumentation DE
    • DATALOGGER V2 Dokumentation EN

    Software

     

    WICHTIGER HINWEIS ZUM UPDATE DATALOGGER V2 FIRMWARE VERSION 1.2.4.
    Die Einstellung "Konfiguration Beibehalten" MUSS auf "Netzwerkeinstellung beibehalten" oder "Konfiguration zurücksetzen" geändert werden, damit das Update eingespielt werden kann!
    Dies ist nur für dieses Update notwendig, für zukünftige Updates ist dieser Schritt nicht notwendig.
    Nach dem Update MUSS das ETS Projekt neu in den DATALOGGER hochgeladen werden. Ein Wiederherstellen aus dem Backup genügt nicht, da der ETS Projekt Import überarbeitet wurde.

     

    IMPORTANT NOTE FOR THE UPDATE DATALOGGER V2 FIRMWARE VERSION 1.2.4.
    the setting "keep configuration" MUST be changed to "keep network configuration" or "reset configuration" in order to install the update!
    This must only be done for this update. Further updates will be able to "keep the configuration".
    After the update the ETS Project MUST be loaded into the DATALOGGER again. Restoring it from a Backup is not sufficient, as the ETS Project import has been overhauled.